Raus aus der Erschöpfung!

Kennst du das, du kommst von der Arbeit nach Hause und bist total erschöpft?

Ich habe für mich in dieser Situation eine wunderbare Art der Entspannung gefunden, um auch meinen Feierabend genießen zu können.

  

Wie ich das genau mache, erkläre ich dir jetzt.

  • Lege deine linke Hand an die die tiefste Stelle deiner Wirbelsäule und die rechte Hand in die Wölbung, wo Nacken und Kopf zusammentreffen.
  • Halte jetzt deine Hände in dieser Stellung und du fühlst dich bald entspannter.

           ❓❓❓ Was geschieht genau dabei?

  • Du verbindest mit dem Auflegen deiner Hände auf diese Stellen die positiven und negativen Pole deines Nervensystems und die hin- und herströmende Energie entspannt und beruhigt deinen Körper.
  • Auch am Arbeitsplatz kannst du diese Methode verwenden, um dich zu entspannen.

      ➡ Probiere auch gern einmal aus, ob du deinem Partner oder deiner Partnerin damit                                 helfen kannst oder ob die Selbstbehandlung am wirkungsvollsten ist.

  

ACHTUNG!

Eines gibt es dabei unbedingt zu beachten: Auf KEINEN Fall darfst du die Hände vertauschen, denn dann bewirkst du das genaue Gegenteil – Nervosität ist dann die Folge.

Auch wenn ich dir mit diesem Tipp eine schnelle Hilfe an die Hand gebe, ist es wichtig, dass du dir anschaust, wo die Ursachen für deine Erschöpfung liegen.

 

Liegt es daran, dass du in der letzten Zeit zu wenig schläfst, ständig im Stress bist oder deine Ernährung nicht ausgewogen ist?

 

Wenn sich die Erschöpfung über einen längeren Zeitraum breit macht und du keine Energie mehr für den Alltag hast, ist es Zeit sich deinen Lebensstil genau anzuschauen und vielleicht an der ein oder anderen Stellschraube zu drehen.

 

 

Was könnte dir dabei helfen?

Schlafen, schlafen und nochmals schlafen.

Lege dir eine Uhrzeit fest, zu der du spätestens im Bett sein möchtest und halte dich daran, damit du genügend Schlaf bekommst.

Es muss nicht gleich ausgiebiger Sport sein, aber so ein kleines bisschen Bewegung kann schon viel helfen. ;-)

Welcher Sport kostet dich die geringste Überwindung? Dann fange einfach einmal damit an.

Süßigkeiten, Pizza, Mc Donalds & Co. waren in der letzten Zeit deine stetigen Begleiter? 

Dann ist es jetzt Zeit für eine gesunde Ernährung. 😉 

Wie wäre es stattdessen mit ein paar Nüsschen, Obst und Gemüse und einem leckeren Steak?

Gönne dir eine kleine Auszeit.

Es muss nicht gleich das teure Wellnesswochenende sein, es fängt schon dabei an, dass du dir eine Mittagspause gönnst und öfter einmal wieder pünktlich Feierabend machst.

Du hast dich in der letzten Zeit immer öfter von allem zurückgezogen? 

Doch genau das ist nicht förderlich, denn ganz im Gegenteil, gerade deine Lieben, ob Freunde oder Familie, kennen dich so gut und wissen genau was du brauchst und das Zusammensein mit ihnen lädt deine Akkus wieder auf.

Die Natur ist ein wunderbarer Energiespender für dich und gleichsam so heilsam. Sie lässt deine Gedanken zur Ruhe kommen und nährt deine Seele.

Genieß die frische Luft, das Tagelicht und die Farben der Natur. 


Gib gut auf dich acht, denn es geht um dich - du bist der wichtigste Mensch in deinem Leben!

 

Alles Liebe aus Mecklenburg-Vorpommern

 

Deine Susanne


Kommentar schreiben

Kommentare: 0