Höre auf deine innere Stimme!

Höre auf deine innere Stimme! - Susanne Kruse Coaching

Stell dir vor, du hattest eine anstrengende Woche und du sehnst dich nur nach einem und zwar, es dir auf der Couch gemütlich zu machen und deinen Geist zur Ruhe kommen zu lassen.

  

Doch stehen in deinem Kalender fürs Wochenende jede Menge Termine. Frühstück mit Freunden, Omas Geburtstag, ein alter Freund ist auch gerade in der Stadt und du hattest versprochen ihn zu treffen und eigentlich müsstest du auch schon seit Ewigkeiten einmal wieder deinen Bruder anrufen.

Was denkst du in diesem Augenblick?

Wahrscheinlich oh nein, warum ausgerechnet an diesem Wochenende? Am letzten Wochenende hätte es so viel besser gepasst oder warum kommt alles eigentlich immer auf einmal?

Spätestens jetzt wird es schwierig. Solche oder ähnliche Situationen kennt wohl jeder.

Doch wie gehst du am besten damit um?

Ist dein Ansatz eher Situationen auszuhalten oder trittst du für deine Bedürfnisse ein?

Wahrscheinlich geht es schlussendlich nur um eines: Jeder möchte gute Gefühle.

Für den einen sind es die Aktivitäten in der Freizeit, die seine Batterien wieder aufladen und für den anderen ist es der Rückzug vom Trubel und sich einfach ausruhen.

Ist das generell so oder kommt es auf die Situation an?

Ich glaube das Gefühl, was angenehm oder unangenehm ist, ist immer individuell.

 

Kannst du für dich klar unterscheiden, wann ist es dein Wunsch und wann ist es der Wunsch anderer?

 

Der Verstand ist hierbei recht einfallsreich und liefert dir alle möglichen Antworten. Doch wie wäre es, wenn du auf deine innere Stimme hörst?

Was ist die innere Stimme und wie kannst du lernen, auf sie zu hören?

Die innere Stimme ist ein inneres Gefühl oder eine Intuition, die dir helfen kann, Entscheidungen zu treffen und dein Leben in die richtige Richtung zu lenken. Es kann schwierig sein, sie von deinen Ängsten oder Zweifeln zu unterscheiden, aber mit ein wenig Übung wirst du lernen können, auf sie zu hören.

 

Schritt 1: Finde Zeit und Ruhe

 

Zunächst solltest du einen ruhigen Ort finden, an dem du ungestört bist und deine Gedanken sortieren kannst. Setze dich bequem hin, schließe die Augen und atme tief ein und aus. Entspanne deinen Körper und konzentriere dich auf deine Atmung. Versuche, alle Gedanken loszulassen und deinen Geist zu beruhigen.

 

Schritt 2: Stelle offene Fragen

 

Stelle dir Fragen, auf die du eine Antwort von deiner inneren Stimme erhoffst. Formuliere sie dabei offen und nicht zu spezifisch. Zum Beispiel könntest du fragen: "Was soll ich als nächstes tun, um meine Ziele zu erreichen?" oder "Was ist das Richtige für mich in dieser Situation?". Konzentriere dich auf die Frage und lasse die Antwort von deiner inneren Stimme kommen.

 

Schritt 3: Vertraue deiner Intuition

 

Es ist wichtig, deiner Intuition zu vertrauen, auch wenn es manchmal schwierig ist, sie zu hören. Wenn du eine Antwort erhältst, die sich richtig anfühlt, dann vertraue darauf und handle danach. Wenn es sich falsch anfühlt, höre auf deine innere Stimme und suche nach einer anderen Antwort.

 

Schritt 4: Übe regelmäßig

 

Wie bei allem im Leben erfordert das Hören auf deine innere Stimme Übung und Geduld. Es ist nicht immer einfach, zwischen deiner inneren Stimme und deinen Ängsten oder Zweifeln zu unterscheiden. Übe daher regelmäßig und lerne, deine Intuition zu nutzen, um Entscheidungen zu treffen und dein Leben zu lenken.

 

Wie entscheidest du?

Wenn du eine Entscheidung zu treffen hast, triff sie und schiebe sie nicht zu lange hinaus. Wenn du keine Entscheidung triffst, quälst du dich meist noch mehr, als wenn du eine Entscheidung triffst, die gegebenenfalls nicht jedem gefällt.

 

Die innere Stimme ist ein wertvolles Werkzeug, um Entscheidungen zu treffen und dein Leben zu lenken. Indem du Zeit für dich selbst nimmst, offene Fragen stellst, deiner Intuition vertraust und regelmäßig übst, kannst du lernen, auf deine innere Stimme zu hören und dein Leben auf eine positive Art und Weise zu beeinflussen. Vertraue darauf und lass dich von deiner inneren Stimme führen!

 

Sei mutig und entscheide, was dir gut tut. Nimm mehr Einfluss auf dein Leben, anstatt dich um eine Entscheidung zu drücken.

 


Das war gut? Dann lies mal DAS hier:


Wie überwindest du deine Grenzen - Susanne Kruse Coaching
Om Namah Shivaya-Mantra - Susanne Kruse Coaching
Was bedeutet für mich Spiritualität - Susanne Kruse Coaching


Stay tuned!

 

Trage dich hier für meinen Newsletter ein, um immer als Erste/r zu erfahren,

wenn es etwas Neues von mir gibt!


Susanne Kruse

Meine Mission ist es, Führungskräfte zu unterstützen, ihre authentische Führungsqualität und spirituelle Tiefe zu entdecken, mit einer perfekten Mischung aus Empathie, Integrität und Verantwortung.

 

In meiner Arbeit verbinde ich Business-Wissen mit spirituellem Fokus als ganzheitlichen Ansatz zur persönlichen und beruflichen Entwicklung.



Hinterlasse mir gern deinen Kommentar.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0